Home  >  Mantrailing  >  Ausbildung

Ausbildung

Das Mantrailing ist für die meisten Hunde eine für sie natürliche Art zu suchen. Auf tiefem und spielerischen Niveau ist es möglich praktischem jedem Hund, solange er noch nicht auf andere Art ausgebildet wurde, das Mantrailing bei zu bringen. Das Training eines Hundes, bzw Hundeführers auf hohes Einsatzniveau ist allerdings sehr anspruchsvoll, dauert Jahre und kann nur von dafür geeigneten Rassen oder Individuen und den entsprechenden Hundeführer erfolgreich angewendet werden. Das ist darauf zurückzuführen, dass Mantrailing eine Erfahrungsarbeit ist. Der Hund arbeitet selbständig und kann vom Hundeführer nicht direkt kontrolliert werden und muss die Probleme auf der Spur selbst lösen. Die Ausarbeitung einer Fährte dauert häufig viele Stunden und bringt die Teams an die Grenze ihrer physischen und psychischen Ausdauer. Der Hund muss fähig sein, alles aus seinem Umfeld auszuschliessen und sich über Stunden nur auf die Fährte zu konzentrieren, welche er verfolgen muss. Der Hundeführer muss seinen Hunde perfekt lesen können und ihm auch noch nach Stunden erfolgloser Suche vertrauen. Ein Leistung welche von beiden das äusserste abverlangt. Die Ausbildung zum Mantrailer hört nie auf. Das Training muss bis zum Ende der Karriere des Hundes regelmässig durchgeführt werden. Ein guter Mantrailer kann dafür aber bis ins höhere Alter erfolgreich arbeiten.